check-circle Created with Sketch.

Bibliothek

Service und Öffnungszeiten

Das LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte verfügt über eine öffentlich zugängliche Fachbibliothek mit einer umfangreichen Sammlung hauptsächlich sozialgeschichtlicher Literatur. Der Bestand wird fortlaufend erweitert und umfasst gegenwärtig mehr als 65.000 Bände sowie rund 200 Zeitschriften. Durch Käufe, Schriftentausch und Schenkungen wächst die Sammlung jährlich um etwa 1.000 neue und antiquarische Bücher.

Schwerpunkt der Bibliothek sind Quellen und Darstellungen, die die soziale, politische, wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung Deutschlands im 19. und 20. Jahrhundert dokumentieren. Besonders berücksichtigt sind die NS-, Psychiatrie-, Arbeiter-, Konsum- und Migrationsgeschichte sowie Gender Studies. Umfassend gesammelt werden außerdem Publikationen zur Geschichte Westfalens und der benachbarten Regionen.

Für die Benutzung der Präsenzbibliothek steht Fachinteressenten ein Lesesaal zur Verfügung. Die Bestände sind durch einen alphabetischen Katalog, Schlagwörter und einen systematischen Sach- und Standortkatalog erschlossen. Seit 1997 erfolgte die (Retro-)Katalogisierung mit der Datenbanksoftware "Allegro-C". Seit 2006 gibt es einen gemeinsamen Online-Katalog (OPAC) der LWL-Kultureinrichtungen auf Basis der Bibliothekssoftware BIBLIOTHECA2000, der seit 2011 auch im Internet abrufbar ist.

Adresse: Fürstenbergstraße 13 (Gebäude "H"), 48147 Münster

Ansprechpartner: Klaus Schultze M.A. (Tel. 0251/591-5624)

Öffnungszeiten:
Für externe Besucherinnen und Besucher ist die Bibliothek nur montags und dienstags von 9 bis 12:30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr zugänglich. Eine telefonische Voranmeldung wird empfohlen.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe ist die Bibliothek ohne fachliche Beratung zu folgenden Öffnungszeiten geöffnet: Mo - Do  8.30 - 12.30 Uhr und 14.00 - 15.30 Uhr; Fr 8.30 - 12.30 Uhr

Der Bestand ist im Online-Katalog erfasst und recherchierbar.
Zum LWL-Bibliotheksportal

Die Fachbibliothek verfügt über eine umfangreiche Sammlung sozialgeschichtlicher Literatur. Foto: LWL/Nolte